Herbalife-Berater gehen gegen unerwünschte Email-Belästigungen vor

Eine Unsitte des Internetzeitalters hat inzwischen auch in der Networkmarketing-Branche unerträgliche Ausmaße erreicht: Die unerwünschte Emailwerbung, auch „Spam“ genannt.

Da es sich hier um eine kostengünstige Werbemethode handelt, mittels derer innerhalb von Sekunden hunderten Empfängern eine neue Network-Idee vorgestellt werden kann, sehen sich viele Berater einem wahren Bombardement ausgesetzt. Täglich gehen mehrere Minuten allein damit verloren, Werbeemails auszusortieren und zu löschen.
(mehr …)

FLP wehrt sich gegen unerlaubte Verwendung seines Kennzeichen in AdWord-Anzeigen

Vor kurzem stellte sich die Situation noch wie folgt dar:

Wer unter bestimmten Suchbegriffen gefunden werden will, gibt diese als so genannte Adwords auf den Seiten einer bestimmten Suchmaschine ein. Wurde der Begriff „Aloe Vera“ eingegeben, so wurde den AdWords automatisch den Begriff „FLP“ zugeordnet. Der Suchmaschinenbetreiber, der diesen Vorgang technisch automatisiert hatte, ging also davon aus, dass „Aloe Vera“ gleich zu setzen ist mit „FLP“. (mehr …)